Aktuell

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie sowie dem Berufskolleg für Medienberufe. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie GTAs, ITAs und KMAs bei bm lernen und erleben.

Erfolgreicher Start der berufsbegleitenden Fortbildungen

Am vergangenen Samstag haben wieder angehende Medienfachwirte und Industriemeister Printmedien ihre Karriere in der Medienbranche gestartet. Mit ihrer berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildung an der bm - bildung in medienberufen in Köln setzten sie den Startschuss für ihre berufliche Zukunft. Berufsbegleitend ist eine Fortbildung optimal, um sich parallel zum Job weiterführende berufliche Fähigkeiten anzueignen. Interessierte Medienspezialisten können noch kurzfristig in die am 06. Mai 2017 gestarteten IHK-Fortbildungen einsteigen.

Die Fortbildungen zum Medienfachwirt und Industriemeister Printmedien sind erfolgreich gestartet.

Ein spannender Tag wartete auf die angehenden Medienfachwirte/-innen Digital oder Print sowie Industriemeister/innen Printmedien . Sie erwerben in den kommenden zwei Jahren neue Kompetenzen und steigern ihren eigenen Marktwert. Der Schulleiter Jochen Overwien hat die Fortzubildenden herzlich begrüßt.

Wenn Sie die Karriereleiter ebenfalls aufsteigen möchten, haben Sie noch kurzfristig die Möglichkeit, in die gerade gestarteten Lehrgänge einzusteigen. Die Voraussetzungen sind beispielsweise die eine Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Digital und Print, Drucker/in oder Medientechnologen/-in. Die Aufstiegsqualifizierungen mit IHK-Abschluss sind auch für Quereinsteiger/innen mit einschlägiger Berufspraxis im Medienbereich möglich.

Wer sein Ziel schneller erreichen möchte, kann die Vollzeit-Lehrgänge am 21. August 2017 absolvieren. Der Vorteil: Nach nur einem Jahr sind unsere Absolventen dann Medienfachwirte oder Industriemeister Printmedien.

Sie möchten auch beruflich durchstarten? Dann kommen Sie am Freitag, dem 2. Juni 2017 um 16:00 Uhr zu unserer Infoveranstaltung. Dieser Termin passt nicht? Wir beraten Sie auch gerne telefonisch unter 0221 78970-122.