Das bietet die School of Games

Campus der kurzen Wege

Die School of Games legt großen Wert darauf, dass unsere Teilnehmer alle Dozenten und Mitarbeiter jederzeit kontaktieren können. Hier gibt es keine Sprechzeiten!

Zudem bieten wir allen Teilnehmern eine individuelle Betreuung während der Ausbildung an. Dazu gehört auch die Unterstützung beim Bewerbungsprozess. Unsere Personalvermittlerin stellt die Branchenkontakte her, hilft dabei, Unternehmen für die Praxisphase zu finden und steht auch für Ausbildungsfragen gerne zu Verfügung.

Unsere Dozenten

Damit all unsere Teilnehmer perfekt für den Einstieg in die Berufswelt vorbereitet sind, umfasst unser Team praxiserfahrene Dozenten aus der Games-Wirtschaft, Gastdozenten aus den Unternehmen unserer Ausbildungspartner sowie Bildungsexperten. Somit lernen unsere Teilnehmer von Profis und erlernen ihr Handwerk am Puls der Zeit.

Dan Olthen, Producer Game of Thrones

Edgar Bittencourt und Dominik Lazarek, Blue Byte Ubisoft

Stefan Zingel, CEO RockAByte

Jay Allan Jethwa, Teamleiter InnoGames

Ausbildungspartner

Technik

Die School of Games bietet allen Teilnehmern eine Grundausstattung für den Start der Ausbildung an.  Diese umfasst einen komplett eingerichteten Arbeitsplatz, zu dem ein leistungsfähiger Rechner mit vorinstallierten Softwarelizenzen und Tools sowie Hardware wie die Oculus Rift, die HTC Vive, die Playstation VR, Spielkonsolen und Grafiktablets gehören. Dieses Equipment können die Teilnehmer während ihrer Ausbildung auch an vorlesungsfreien Tagen nutzen. Es müssen keine zusätzlichen Anschaffungen gemacht werden.

Zusammengefasst:

  • Vollzeit-Ausbildung mit hohen Praxisanteil

    • bei IHK Ausbildung: bis zu 23 Monate im Unternehmen

  • Campus der kurzen Wege: direkter Kontakt zu Dozenten
  • Konzeption der Lehrinhalte mit Ausbildungspartnern aus der Games-Wirtschaft
  • Fach-Dozenten aus der Games-Branche
  • renommierte Gastdozenten
  • Projektumsetzungen mit Industriepartnern
  • moderne Ausstattung
  • exklusive Kontakte zur Industrie
  • Unterstützung beim Bewerbungs- und Vermittlungsprozess

Carsten Widera, Crenetic GmbH Studios

Frank Lukaschewksi, YEPS GameStudio; Linda Kruse, The GoodEvil; Guido Doublet, takomat GmbH