Game Programmer PLUS

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (IHK) in 36 Monaten Vollzeit

Als Game Programmer bist du die Fachkraft im Hintergrund und machst das geplante Spiel-erlebnis technisch möglich. In der Ausbildung bestimmen Programmierung, Software Engineering und Zahlen deinen Alltag. Du lernst von Grund auf, ein Spiel aufzusetzen und spielbar zu machen. Hier sind Ideenreichtum und vor allem solides Handwerk gefragt.

Werde Game Programmer

Während Deiner Ausbildung zum Game Programmer PLUS Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (IHK) an der School of Games erlernst Du grundlegende Kenntnisse in der klassischen Informatik. Anhand praktischer Beispiele lernst Du zudem neue Gameplay-Mechanismen kennen. Dazu gehört, ein Level prozedural zu generieren oder eine künstliche Intelligenz (KI) ins Spiel zu integrieren. Darüber hinaus lernst Du den Motor eines jeden Games (die Engine) in all seinen Facetten kennen. Denn Du programmierst die Module deines Spiels in Form einer kleinen Spiele-Engine selbst.

Zu Deinen Ausbildungsinhalten gehört auch das Erlernen von C/C++ und  C#-Anwendungen sowie auch der Umgang mit 3D- und Games-Engines. Eine weitere Komponente wird die System- als auch Konsolenprogrammierung darstellen.

Denn nach der dreijährigen Ausbildung zählen zu Deinem breitgefächerten Aufgabengebiet die technische Umsetzung von Game-Ideen, Mechaniken und Features, die Entwicklung von Tools oder das Einbinden von 2D- und 3D-Grafiken in die eingesetzte Game-Engine.

Um Deiner Ausbildung den letzten Schliff zu geben, fließen in Deine Ausbildung speziell zugeschnittene Inhalte des Fachinformatikers Anwendungsentwicklung (IHK) damit Du auf die aktuellsten Anforderungen der Game-Industrie vorbereitet bist.

Zugangsvoraussetzung

Formell   

  • Mindestalter 18 Jahre und
  • (Fach-)Abitur oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Seiteneinsteiger und
    Bestehen des Eignungstests

Persönlich    

  • Technisches Verständnis und sicherer Umgang mit dem Computer und dem Internet
  • Motivation, Ehrgeiz und Fleiß
  • Kreativität
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit
  • persönliche und geistige Reife

Deine Bewerbung    

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf, Foto
  • Schulzeugnisse
  • Optional Arbeitsproben, Arbeitszeugnisse oder Bescheinigungen von Praktika
Infos per E-Mail

Trage Dich in unsere E-Mail-Liste ein und erhalte immer die neuesten Infos zu diesem Lehrgang.

Jetzt bewerben!

Bewirb Dich hier für die Ausbildung zum Game Programmer PLUS.

Du hast Fragen? Kontaktiere uns
telefon 0221 78970 -160
post

Kontakt zu Babsy Ueding bei bm - bildung in medienberufen in Köln.

School of Games
Sachsenring 79
50677 Köln

Ausbildungsablauf

Deine Ausbildung gliedert sich in drei Bereiche:

  • 12 Monate Intensivausbildung an der School of Games
  • 22 Monate Praxisphase im Unternehmen mit einmal wöchentlichem Unterricht
  • 6 Monate Prüfungsvorbereitung und Prüfungsdurchführung

Während der Unterrichtsphasen vor und nach der Praxisphase im Unternehmen bieten wir Dir uneingeschränkten Präsenzunterricht an. Das bedeutet: An vier Tagen in der Woche hast Du Präsenzunterricht mit den Dozenten und arbeitest an Projekten aus der Industrie und erstellst Deine ersten eigenen Arbeitsproben. So kannst Du Dich in der Gruppe austauschen und Deinem Dozenten jederzeit Fragen stellen. Auf diese Weise können wir Deinen Lernfortschritt einschätzen und Dich individuell und täglich unterstützen. Unser Dozententeam (Fachbereichsleiter und Fachdozenten) trifft sich regelmäßig und tauscht Erfahrungen aus. So können wir Deine Entwicklung begleiten und Dir Tipps geben, wie du Dein Lernverhalten optimieren kannst.

Praxisphase

Ein wichtiger Teil Deine Ausbildung wird die Praxisphase in einem Unternehmen sein. Du absolvierst die 22-monatige Praxisphase in einem von der Industrie- und Handelskammer anerkannten Unternehmen. Damit ist auch die Qualität dieses Ausbildungsteils sichergestellt. Bei der Suche nach einem passenden Unternehmen wirst Du von unserer Personalvermittlerin unterstützt. Sie checkt deine Bewerbungsunterlagen und empfiehlt Dir passende Unternehmen. Wenn in der Praxisphase nicht alles rund läuft, wird sie bei dem Unternehmen intervenieren oder mit Dir zusammen eine Alternative suchen.

Während der 22-monatigen Praxisphase findet ein Mal pro Woche bei uns im Haus Unterricht statt. So erfahren wir dann auch, wie die Praxisphase verläuft, was Du dort lernst, welchen Input oder Rat Du von uns benötigst.

Wichtig: Wir arbeiten nur mit Unternehmen zusammen, die die Praxisphase unserer Teilnehmer vergüten.

Prüfungsvorbereitung

Nach deiner Praxisphase setzt Du Deine Ausbildung in der School of Games fort und wir bereiten Dich innerhalb von 6 Monaten auf Deine Abschlussprüfung vor: Intensive Vorbereitung auf Klausuren und mündliche Prüfungen sind ebenso selbstverständlich wie fachliche Unterstützung und technischer Support bei der praktischen Prüfung. Du kannst Dich in jedem Fall auf uns verlassen.