Inhalte: Informationstechnische/r Assistent/in (36 Monate)

Wenn Sie sich für eine Berufsausbildung zum/zur Informationstechnischen Assistenten/in entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass wir Ihre Ziele zu unseren machen. So arbeiten wir jetzt schon über zehn Jahre und unsere beste Referenz sind die vielen Absolventen und Absolventinnen, die inzwischen ihren beruflichen Mittelpunkt in der Medienbranche gefunden haben. Wir haben unseren Berufsausbildungslehrgang zum/zur Informationstechnischen Assistenten/in inhaltlich und organi­sa­torisch so aufgebaut, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer den bestmöglichen Erfolg erreichen. Mehr zu den Ausbildungsinhalten erfahren Sie hier.

Inhalte der berufspraktischen Fächer

Neben den schulischen Fächern Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik, Wirtschaftslehre, Politik/Gesellschaftslehre und Sport/Gesundheitslehre belegen Schülerinnen und Schüler dieses Ausbildungsganges außerdem die berufspraktischen Fächer:

Programmierung

  • Softwareplanung und -entwicklung
  • Programmiertechniken und -sprachen
  • prozedurale und objektorientierte Programmierung
  • Entwicklungswerkzeuge und -umgebungen

Datenbanken

  • Datenbankkonzepte und -systeme
  • hierarchische und relationale Datenmodellierung
  • SQL als Abfragesprache
  • Reports und Formulare
  • Einbindung von Datenbanken in Netzwerke

Betriebssysteme/Netzwerke

  • Betriebssystemgrundlagen
  • einfache und vernetzte IT-Systeme
  • Benutzerverwaltung
  • Sicherheit und Datenschutz
  • Intra-, Extra- und Internet
  • öffentliche Netze

Elektrotechnik/Prozesstechnik

  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Hardware und Systemkomponenten
  • Prozesssteuerung und Messtechniken
  • Schaltungen und Prozessor-Architekturen

Multimedia-Gestaltung

  • Gestaltungsgrundlagen
  • elektronische Bildbearbeitung und Illustration
  • 3D-Animation
  • Programmierung von Online-Games

Webtechnologien

  • statische und dynamische Webseitengenerierung mit HTML, CSS und PHP
  • Entwicklung verteilter Systeme
  • Contentmanagementsysteme
  • Web-Services
  • XML-Technologie