Pressemitteilung 2/2017 10.-12.04.2017: Berufserkundung in den Osterferien an der bm

Sie möchten mehr über die bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh erfahren? Suchen einen Bildungsexperten oder kompetenten Interviewpartner? Wir helfen Ihnen gern dabei, die richtigen Informationen für Ihr Anliegen zusammenzustellen.

10.-12.04.2017: Berufserkundung in den Osterferien an der bm

Köln, 21.02.2017. „Irgendwas mit Medien“ – damit möchten sich viele Jugendliche in ihrem zukünftigen Beruf beschäftigen. Doch welche Möglichkeiten gibt es in der Medienbranche? Der Kölner Bildungsträger bm - bildung in medienberufen bringt mit seiner Ferienakademie Licht ins Dunkel. In den Osterferien können Jugendliche drei Tage die spannende Welt der Medien und Games erkunden. Gleich fünf unterschiedliche Workshops stehen hier zur Auswahl: „Game-Design“, „Videoproduktion“, „Photoshop“, „Webdesign“ und „3D-Druck“. Berufserkundung mit einem hohen Spaßfaktor und ein Schritt Richtung Traumberuf.

Spannung, Spaß und Berufsorientierung – Während der Ferienakademie können Jugendliche zwischen fünf spannenden Workshops wählen und gleichzeitig ihren Traumberuf erkunden. Zur Auswahl stehen: „Game-Design“, „Videoproduktion“, „Photoshop“, „Webdesign“ oder „3D-Druck“. Hier ist für jeden Medieninteressierten das Richtige dabei. Vom 10.-12. April 2017 finden die Workshops von 10 bis 15 Uhr parallel zueinander statt. Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren erhalten in der Ferienakademie Tipps und Tricks von den bm-Medienprofis und können unter Anleitung erfahrener Experten ihrem Traumberuf Schritt für Schritt näherkommen.

Im Workshop „Games-Design“ steht alles im Zeichen virtueller Spielewelten. Hier können Jugendliche ihrer Kreativität freien Lauf lassen und eigene Jump’N’Run-Level entwerfen. Der Kurs „Videoproduktion“ gibt Einblicke in die spannende Welt der TV-Produktion: Von der Ideensammlung über Kameraführung und Schnitt bis hin zum fertigen Kurzvideo. In die Welt der professionellen Bildbearbeitung tauchen Jugendliche im „Photoshop“-Workshop ein. Wie Webseiten aufgebaut sowie Bilder und Videos online eingebunden werden, vermittelt der Kurs „Webdesign“. Im „3D-Druck“-Workshop werden eigene 3D-Objekte designt, gedruckt und nachbearbeitet. Mit diesen vielfältigen Medien-Workshops werden die Osterferien zu einem spannenden und unvergesslichen Erlebnis.

Die Teilnahmegebühr für jeden Workshop beträgt einmalig 75 Euro pro Person. Für Fragen steht Ihnen Frau Zülfiye Emirdagli unter 0221-78970-138 oder z.emirdagli(at)medienberufe.de gerne zur Verfügung. Alle Informationen zur Ferienakademie sowie das Anmeldeformular gibt es zum Download.

Ort der Veranstaltung:
bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh
Sachsenring 79
50677 Köln

Die Pressemitteilung als PDF herunterladen

Hintergrund für die Redaktion

Über bm:

Die bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh führt seit 1997 Aus- und Weiterbildungen in Medienberufen durch. Am Berufskolleg für Medienberufe vermittelt sie staatlich anerkannte Berufsabschlüsse plus Fachabitur. Die Berufsakademie für Medienberufe bietet Aus- und Weiterbildungen mit IHK-Abschluss an. Ein umfangreiches Unternehmensnetzwerk in der Region Köln, Bonn, Düsseldorf garantiert eine praxisnahe, hochwertige Ausbildung.

Neu seit 2016: Die School of Games in Köln bietet IHK-Ausbildungen im Bereich Spiele-Entwicklung mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Dabei sind die Lern-Module zielgerichtet an die Anforderungen der Game-Industrie angepasst.