Pressemitteilung 3/2017 Routiniert in die IHK-Abschlussprüfung

Sie möchten mehr über die bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh erfahren? Suchen einen Bildungsexperten oder kompetenten Interviewpartner? Wir helfen Ihnen gern dabei, die richtigen Informationen für Ihr Anliegen zusammenzustellen.

Routiniert in die IHK-Abschlussprüfung

Köln, 02.03.2017. Ein guter Prüfungsabschluss ebnet den Weg für einen erfolgreichen Einstieg in die Medienbranche. Damit Auszubildende perfekt vorbereitet in die Abschlussprüfung gehen, bietet bm - bildung in medienberufen, Auszubildenden, die kurz vor der schriftlichen Prüfung stehen, eine fünftägige intensive Prüfungsvorbereitung an. Der Kölner Bildungsträger bereitet Mediengestalter Digital & Print, Mediengestalter Bild & Ton, Kaufleute für Marketingkommunikation und Veranstaltungskaufleute so optimal auf die IHK-Abschlussprüfungen vor.

Die Ausbildung nähert sich dem Ende und die Prüfungen rücken immer näher. Das Ziel: eine gute Abschlussnote erzielen. Doch neben dem Beruf noch intensiv zu lernen, wird oftmals unterschätzt. Damit Auszubildende optimal vorbereitet die Prüfungsanforderungen meistern, bietet die bm spezielle Vorbereitungslehrgänge an. In diesen werden prüfungsrelevante Themen gezielt aufgearbeitet und vorhandenes Wissen vertieft. Der Grundstein für einen guten Ausbildungsabschluss: Denn alles, was in der Ausbildung gelernt wurde, muss auch – in Theorie und Praxis – auf den Punkt genau abrufbar sein.

Bei bm - bildung in medienberufen stehen den Azubis erfahrene Dozenten aus der Praxis zur Seite. In kleinen Gruppen werden Prüfungssituationen nachgestellt und Unsicherheiten direkt ausgemerzt. So werden prüfungsrelevante Inhalte routiniert und gleichzeitig das Selbstbewusstsein gestärkt.

Die bm bietet vor den nächsten schriftlichen IHK-Prüfungen im Sommer 2017 Vorbereitungslehrgänge für Mediengestalter Digital & Print, Mediengestalter Bild & Ton, Kaufleute für Marketingkommunikation und Veranstaltungskaufleute in Ausbildung an.

Hier können Auszubildende zwischen zwei Lehrgangsformen wählen. Zum einen vermittelt die bm den Teilnehmern an fünf Samstagen jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr – in den letzten beiden Monaten vor dem schriftlichen Abschluss – prüfungsrelevante Themen. Zum anderen findet eine Kompaktwoche – montags bis freitags jeweils von 9:00 Uhr bis 16.00 Uhr – statt.

Die genauen Termine der Prüfungsvorbereitungslehrgänge sowie das Anmeldeformular sind online abrufbar.

Für Fragen steht Frau Carola Ott telefonisch unter 0221-78970-115 oder per E-Mail unter c.ott@medienberufe.de jederzeit zur Verfügung.

Die Pressemitteilung als PDF herunterladen

Hintergrund für die Redaktion

Über bm:

Die bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh führt seit 1997 Aus- und Weiterbildungen in Medienberufen durch. Am Berufskolleg für Medienberufe vermittelt sie staatlich anerkannte Berufsabschlüsse plus Fachabitur. Die Berufsakademie für Medienberufe bietet Aus- und Weiterbildungen mit IHK-Abschluss an. Ein umfangreiches Unternehmensnetzwerk in der Region Köln, Bonn, Düsseldorf garantiert eine praxisnahe, hochwertige Ausbildung.

Neu seit 2016: Die School of Games in Köln bietet IHK-Ausbildungen im Bereich Spiele-Entwicklung mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Dabei sind die Lern-Module zielgerichtet an die Anforderungen der Game-Industrie angepasst.