Projekt

Das Besondere an unseren Projektwochen ist, dass sie fächer- und jahrgangsübergreifend stattfinden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen aller Bildungsgänge des Berufskollegs für Medienberufe arbeiten in dieser Zeit zusammen an realen Projekten.

Krimi-Zeit am Berufskolleg für Medienberufe

„Sherlock“: Die hochgelobte Krimireihe rund um den legendären Londoner Ermittler zog nun auch die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für Medienberufe in seinen Bann. Der geniale Berater der britischen Polizei aus der Erfolgsserie ist ein arroganter, selbstgerechter Widerling, der nicht mit Menschen umgehen kann. Dieser schwierigen Rolle schreckten die Gestaltungstechnischen und Kaufmännischen Assistenten des Berufskollegs für Medienberufe nicht zurück. Denn sie probten in ihren Projektwochen ein Theaterstück mit einer Folge der berühmten Krimi-Serie als Theaterstück. Und damit nicht genug: Dieses führen sie standesgemäß in englischer Sprache auf. Hats off.

„Sherlock“: Die Schülerinnen und Schüler führen Teile der beliebten Serie auf.

Texte verfassen, Szenenbilder kreieren und Proben, Proben, Proben: Es stand ein straffer Zeitplan auf dem Programm der Schülerinnen und Schüler. Unter fachkundiger Anleitung der Lehrerinnen und Lehrer des Berufskollegs für Medienberufe schlüpften die Nachwuchsschauspieler nach und nach in ihre Rollen. Gar nicht so einfach bei einer so charakterstarken Persönlichkeit wie Sherlock Holmes. Wir freuen uns bereits jetzt über die ausdruckstarke Performance der Gestaltungstechnischen und Kaufmännischen Assistenten bei der Projektpräsentation, in der Sherlock Holmes einen Fall löst. Good luck!