Projekt

Das Besondere an unseren Projektphasen ist, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer der berufsakademie für Medienberufe ihr Praxiwissen unter realen Arbeitsbedingungen mit echten Kunden anwenden können. Mediengestalterisches Wissen und kaufmännische Denkweisen sind hier gefragt.

Kaufleute konzipieren und drehen simpleshows

An der Berufsakademie für Medienberufe schauen die Auszubildenden der kaufmännischen Berufe in den aktuellen Projektwochen über den Tellerrand. Denn in der Medienbranche arbeiten, bedeutet auch Medien machen. Daher planen, schreiben und produzieren die angehenden Kaufleute für Marketingkommunikation und die Veranstaltungskaufleute unter professioneller Anleitung eigene sogenannte simpleshows. Diese Erklärvideos sind in der Marketing-Welt ein unverzichtbares Tool.

Während der Projektwochen planen, schreiben und produzieren die Kaufleute für Marketingkommunikation und die Veranstaltungskaufleute sogenannte simpleshows.

Simpleshows bringen schwierige Themen auf den Punkt. Bilderwelt, Soundkulisse und Textinhalte sind in aufeinander abgestimmt auf die Zielgruppe zugeschnitten. In der Marketingkommunikation kann eine simpleshow wahre Wunder bewirken. Ein kompliziertes Produkt, ein bestimmtes Marketing-Tool oder sogar das Unternehmen selbst werden mit den Erklärvideos auch für Außenstehende anschaulich präsentiert. Die angehenden Kaufleute für Marketingkommunikation und die Veranstaltungskaufleute bringen komplizierte Themen wie beispielsweise das „5-Phasen-Eventmanagement“ oder „Kartelle“ auf den Punkt.

Textkonzept, Storyboard und Produktion: Für die zweiminütigen simpleshows lernen die Auszubildenden in drei Schritten, wie sie mit lebendigem Storytelling komplizierte Sachverhalte einfach aufbereiten. In diesem Projekt werden nicht nur die kaufmännischen Aspekte der Ausbildung spielerisch vermittelt. Hierbei werden auch die unterschiedlichen Medienausbildungen an der Berufsakademie für Medienberufe kombiniert. Denn die kaufmännischen Auszubildenden erhalten durch die Projektarbeit einen Einblick in die TV-Produktion und lernen, wie Videos gedreht, geschnitten und vertont werden.