Aktuell

Ob am Berufskolleg für Medienberufe oder an der Berufsakademie für Medienberufe – bei bm ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse rund um unsere Bildung in Medienberufen.

Active Look: Marketingkonzept für den Druckexperten

Unternehmensvertreteren bei Präsentation.

Active Look bedruckt Textilien sowie Fotogeschenke, Tassen, Taschen, Kissen oder Schlüsselanhänger. Wie vermarktet man so ein Unternehmen? Wie mache ich die Produkte bekannter? Genau diesen Aufgaben stellen sich die...

Tischlein deck dich – Designhilfe für die Kölner Tafel

Flyer der Kölner Tafel.

Der Kölner Tafel e. V. ist in der Region Köln für viele Menschen unverzichtbar. Unter dem Motto „Teilen statt vernichten“ sammeln die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich Lebensmittelspenden ein und leiten...

Happy Birthday Berufskolleg und danke für die tolle Party!

Moderatorin und Moderator vor Publikum.

Am 29. März 2004 nahm das Berufskolleg für Medienberufe seinen Schulbetrieb auf. Die ersten Gestaltungstechnischen Assistenten starteten ihre Ausbildung. Alles ist neu, aufregend und spannend. Gong zur Pause. Plötzlich ist es...

Start der Prüfungsvorbereitung für Azubis in Medienunternehmen

Drei Mädchen beim lernen.

Am Samstag startete an der bm wieder ein Prüfungsvorbereitungslehrgang für Auszubildende in Medienberufen. Was viele nicht wissen: Auch für nicht bm-Auszubildende aus Unternehmen bietet der Bildungsträger beispielsweise an fünf...

Medienfachwirte hinter den Kulissen von CEWE

Junge Frau bei CEWE; Foto: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Am Freitag erkundete eine Gruppe von bm-Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Welt von CEWE in Mönchengladbach. Beim europäischen Marktführer im Bereich Foto-Service erhielten die angehenden Medienfachwirte einen exklusiven...

Zwischenruf aus der Praxisphase: „Erfahrung, Erfahrung, Erfahrung!“

Markus Jaschke wird Mediengestalter Bild und Ton. Aktuell befindet er sich in seiner Praxisphase. Da er es abwechslungsreich mag, hat Markus Jaschke sich dazu entschieden, in zwei verschiedenen Unternehmen zu arbeiten. Eine...