Aktuell

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie und dem Berufskolleg für Medienberufe sowie der School of Games. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie die Auszubildenden mit Fachabitur oder die Games-Experten bei bm lernen und erleben.

Crime Cologne: Spreewaldtod meets DüsterOrte - Benefizlesung

Am 07.09.2017 wird Christiane Dieckerhoff, im Rahmen der Crime Cologne 2017, aus ihrem aktuellen Titel der Spreewaldkrimi-Reihe „Spreewaldtod“, für einen guten Zweck, vorlesen.

Christiane Dieckerhoff wird, im Rahmen der Crime Cologne 2017, aus ihrem aktuellen Titel der Spreewaldkrimi-Reihe „Spreewaldtod“ in den Räumlichkeiten der bm vorlesen.

Ein Toter im Fließ stellt Kommissarin Klaudia Wagner vor eine neue Herausforderung. Dabei ist sie nach ihrem letzten spektakulären Fall noch psychisch angeschlagen und hat Probleme, mit ihrem verhassten Kollegen Demel zusammenzuarbeiten. Erste Spuren führen die beiden zu einem scheinbar korrupten Gurkenbauern, schließlich war der Tote ein Erntehelfer aus Rumänien. Aber bald gibt es eine weitere Leiche. Wer will diese Menschen aus dem Weg räumen? Klaudia droht in einem Strudel aus Intrigen unterzugehen...

Der Fotograf, Andreas Jurgenowski stellt in Kooperation mit der Crime Cologne und der bm - Berufsakademie seine Fotoausstellung „DüsterOrte“ vor: Eine faszinierende Sammlung von Fotos, nichtalltägliche Motive in einer äußerst düsteren und auch beklemmenden Stimmung. Alle Erlöse der Veranstaltung gehen an den Förderverein krebskranke Kinder e.V.  Dieser finanziert das Projekt Ferienzeit für krebskranke Kinder. Während der einwöchigen Ferien auf Reiterhöfen oder Segelschiffen vergessen die Kinder ihr eintöniges Krankenhausleben, sammeln neuen Mut und Kraft für die anstrengenden Therapien und erleben gleichzeitig Zusammenhalt mit anderen jungen Patienten. Die Eltern finden ein paar Stunden Ruhe und Muße.

Die komplette Lesung wird von den Auszubildenden Veranstaltungskaufleuten der bm - bildung in medienberufen organisiert. Die bm- bildung in medienberufen steht seit vielen Jahren für die berufliche  Aus- und Weiterbildung in Medienberufen, wobei die breite Fächerung der bm für sich spricht. Der Veranstaltungskaufmann gilt als das "Küken" (Geburtsjahr 2001) unter den BBiG-anerkannten Ausbildungsberufen. Mit kaufmännischem, technischem und sozialem Verständnis konzipiert und organisiert der Veranstaltungskaufmann Events aller Art bis ins letzte Detail. Ein sehr abwechslungsreicher, kreativer Beruf am Puls der Zeit, um Menschen unvergessliche Momente zu bereiten.

Das Projekt der Lesung dient nicht nur dem guten Zweck, sondern auch als praktische Übung der Auszubildenden des ersten Lehrjahres. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Maternus Buchhandlung in Köln.

Veranstaltung:

Lesung: Christiane Dieckerhoff (Autorin)
Ausstellung: Andreas Jurgenowski (Fotograf)
Wann:  Donnerstag, 07. September 2017 um 19:00 Uhr
Ort: bm - bildung in medienberufen, Sachsenring 79, 50677 Köln

Tickets gibt es hier.