Aktuell

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie und dem Berufskolleg für Medienberufe sowie der School of Games. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie die Auszubildenden mit Fachabitur oder die Games-Experten bei bm lernen und erleben.

Mediengestalter Digital und Print: Professionelle Kundenpräsentation

Kreativität, technisches Know-how und souveränes Auftreten – bei der Projektpräsentation der Mediengestalter Digital und Print an der bm - bildung in medienberufen ist das Programm. Hierzu werden die Designs, die in den vergangenen drei Wochen entstanden sind, optimal in Szene gesetzt, professionell ausgearbeitet und den Kunden vorgestellt. So wird das Gelernte in die Tat umgesetzt und bereits während der Ausbildung geübt, sich und seine Arbeit optimal zu präsentieren.

Unsere Mediengestalter Digital und Print präsentieren den Kunden ihre Projektergebnisse.

Die Projektphasen an der Berufsakademie für Medienberufe ist eine spannende Zeit für die angehenden Mediengestalter Digital und Print. Die Auszubildenden bekommen hier einen ersten Vorgeschmack auf das wahre Arbeitsleben, bevor es dann im Sommer in die Praxisphase geht. Denn sie arbeiten erstmalig mit realen Kunden zusammen. Briefings, spezielle Vorgaben und Wünsche müssen technisch und gestalterisch perfekt umgesetzt werden. Hier sind auch organisatorisches Talent und Fingerspitzengefühl gefragt, um den Kunden das optimale Endprodukt präsentieren zu können und diese von ihren visualisierten Ideen zu überzeugen.

Die Kunden ließen es sich nicht nehmen persönlich zur Projektpräsentation in der Aula der bm zu kommen. Gespannt folgten sie den konzeptionellen Erläuterungen der Auszubildenden und bewunderten die Designs, die natürlich ebenfalls ausgedruckt präsentiert wurden. Tolle Arbeit, klasse Projekte und zufriedene Kunden – die Präsentation der Projektergebnisse war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei der Heilsarmee und der Lauftherapie Düsseldorf für die spannenden Projektaufträge und bei den Gestaltern für die tollen Ergebnisse bedanken.