Aktuell

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie und dem Berufskolleg für Medienberufe sowie der School of Games. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie die Auszubildenden mit Fachabitur oder die Games-Experten bei bm lernen und erleben.

Zeigt her eure Projekte! Präsentation der Arbeiten aus den Projektwochen

Zwei spannende Wochen liegen hinter den Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs für Medienberufe. Von Kettenreaktion über Retro-Games bis hin zur LED-Schaltung – während den Projektwochen war an der bm so einiges los. „Herzlichen Glückwunsch, du bist weiter!“ Auch Castings für die 10-Jahres-Feier des Berufskollegs für Medienberufe fanden statt. Und darüber hinaus: Jede Menge Marktforschung, Fußball und Datenbanken.

Gefüllte Aula.

Bei der Projektpräsentation des Berufskollegs für Medienberufe an der HMKW war die Aula voller neugieriger Schülerinnen und Schüler.

„So voll war es hier noch nie!“ Leitete Prof. Dr. Wolfgang Kothen, Standortleiter HMKW-Campus Köln, die Präsentation der Projektarbeiten ein, die am Berufskolleg für Medienberufe vom 27. Januar bis 6. Februar 2014 erstellt wurden. Erstmalig fand diese Präsentation an der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft statt. Eine volle Aula voller Schülerinnen und Schüler, Vertretern der projektgebenden Unternehmen und Lehrern erwartete gespannt, was die GTAs, ITAs und KMAs in den letzten beiden Wochen kreiert haben.

Präsentation mit Beamer

Auf der einen Seite gab es unter anderem ein Retro-Game mit einer Botschaft gegen übermäßigen Alkoholkonsum, eine Super-Kettenreaktion aus Staubfängern und anderen Alltagsgegenständen, begeisterte Fußballfans und verschiedene Programmierarbeiten. Dem gegenüber stand eine Art großes Gemeinschaftsprojekt: Das 10-jährige Jubiläum des Berufskollegs für Medienberufe. Verschiedene Projektgruppen befassten sich mit unterschiedlichen Aspekten des anstehenden Jahrestags: Eine Festschrift, ein Flyer und eine LED-Leuchtreklame wurden in nur zwei Wochen von den Schülerinnen und Schülern höchst professionell zusammengestellt.

Schüler präsentieren vor Publikum.

Sind Sie jetzt auch neugierig auf die vielfältigen Projekte des Berufskollegs für Medienberufe? Hier können Sie sich über alle Arbeiten im Detail informieren.

… und so richtig enden tun die Projektwochen auch immer noch nicht. Denn ein letztes Projekt genoss die höchste Geheimhaltungsstufe: Die 10-Jahres-Feier zum Berufskollegsgeburtstag. Da ist alles noch top secret! Die Projektgruppe rund um Christoph Blenkers präsentierte lediglich einen knackigen Kurzfilm, der richtig Lust auf mehr machte! Jetzt sind auch wir total gespannt, wie alle Teilarbeiten am Berufskolleg-Jubiläum zusammen wirken.

Und was passiert wohl, wenn der große Geburtstagsvorhang am 27. März 2014 im Stollwerck in Köln-Zollstock fällt? Wir sind dabei und werden berichten!