Aktuelles der Berufsakademie

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie und dem Berufskolleg für Medienberufe sowie der School of Games. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie die Auszubildenden mit Fachabitur oder die Games-Experten bei bm lernen und erleben.

Ein Grund zum Feiern: 30 Absolvent*innen der School of Games beenden ihre Intensivausbildung mit dem SoG-Zertifikat

Zwei Jahre, die es in sich hatten

In ihrer zweijährigen Vollzeitausbildung haben sie alle Fertigkeiten erlernt, um in die Welt der Games, Visualisierung und 3D-Animation einzutauchen. Sie erhielten eine praxisnahe Ausbildung, die perfekt auf die „Produktionspipeline“ der späteren Arbeitgeber zugeschnitten ist. An der School of Games in der Kölner Südstadt hatten sie Zugriff auf modernste IT- und Medienproduktionstechnik. Besonders beliebt war das 35 Quadratmeter großes Motion-Capture-Studio, das mithilfe von 16 Infrarotkameras die computergestützte Übertragung von Bewegungsabläufen auf virtuelle Figuren ermöglicht.

 

Intensive Unterstützung während der gesamten Ausbildungszeit

Doch die technische Ausstattung ist nicht das einzig Bemerkenswerte an der School of Games: Neben den Software-Tools der Profis stand das Fach „Portfolio- & Bewerbungs-Coaching“ im Fokus. Dabei konnten die Schüler*innen zusammen mit ihrem Mentor ein eigenes Demo-Reel erarbeiten, um Studios auf sich aufmerksam zu machen. Sie erhielten wertvolle Tipps und Feedback, so dass sie bei der Bewerbung in der Branche überzeugen können. Zusätzlich stand ihnen auch unser Career-Center mit Rat und Tat zur Seite und unterstützte bei der Vermittlung.

Ausgezeichnete Karrierechancen

Mit diesem All-Inclusive-Paket sind die Chancen für eine Karriere in der Branche hervorragend. Das bestätigt auch Torsten Sendler, Dozent und Fachbereichsleitung Game Programmer an der School of Games: „Gamer sind mit ihrem spezifischen Wissen begehrte Arbeitskräfte, die zudem in der Regel auch noch sehr gut bezahlt werden. Das Spektrum ist unheimlich breit gefächert: Vom klassischen Spiele-Entwickler über AR- und VR-Anwendungsentwickler bis hin zum Programmierer in Werbeagenturen oder in der Industrie ist alles denkbar.“

Fit für die Praxis

Die 30 Absolvent*innen starten jetzt bestens vorbereitet in ihren Traumberuf, und ihre Möglichkeiten sind vielfältig.

Auch Torsten Sendler ist sicher, dass das Ausbildungskonzept an der School of Games ein Erfolgsmodell ist: „Meine Kollegin Meike Schneider, Fachbereichsleiterin „Game Art“, und ich sind stolz, weil viele Absolvent*innen bereits mit dem an unserer Schule erworbenen Wissen und Know-how sicher in der Games-Industrie sowie verwandten Bereichen Fuß fassen konnten. Für uns ist das eine Bestätigung des in dieser Form einmaligen Ausbildungskonzeptes, mit dem wir junge, gameaffine Menschen fit für die Arbeitsmärkte der Zukunft machen.“

Wir gratulieren unseren Absolvent*innen und freuen uns, dass wir sie auf ihrem Weg begleiten durften. Wir sind sicher, dass wir schon bald von ihnen hören werden.

Tag der Projekte am Berufskolleg für Medienberufe
Erfolgreich ins neue Jahr starten und die Vielfalt der Medien erkunden
Kölner School of Games wieder beim Global Game Jam 2024 dabei
Von Südkorea in die Südstadt
Start ins neue Ausbildungsjahr an der bm in der Kölner Südstadt
Volleyball-Event bringt Schülerinnen und Schüler zusammen!
Schulstart bei 28 Grad
Zweiter Games-Roundtable organisiert von KölnBusiness an der School of Games
School of Games zeigt selbstgestaltete und -programmierte Spiele ihrer Abschlussjahrgänge auf der Gamescom
Abschlussfeier am Berufskolleg
Kölner School of Games beim bundesweiten Digitaltag am 16. Juni in Duisburg
Der Weg in die Medienberufe
Kölner School of Games ist Partner des europäischen Festivals rund um die Indie-Gaming-Szene
Karrieretag für Medienberufe am 3. Juni
Präventiv-Beratung am Kölner Bildungsinstitut bm am Sachsenring
Kooperation zwischen dem Kölner Berufskolleg für Medienberufe und Rijn Ijssell in Arnheim
Zukunftsbranche Gaming: Europaweit einmalige Ausbildung an der School of Games in der Kölner Südstadt
Ein Besuch bei der noch laufenden Hamburg Games Conference
Bildung zum Anfassen an der Berufsakademie für Medienberufe in der Kölner Südstadt
Tage der offenen Tür beim Kölner Bildungsinstitut bm
Bei Fragen stehen wir
Ihnen stets zur Verfügung

Rufen Sie uns einfach an unter
0221 78970-0
Bei Fragen stehen wir
Ihnen stets zur Verfügung

Rufen Sie uns einfach an unter
0221 78970-0