Aktuelles der Berufsakademie

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie und dem Berufskolleg für Medienberufe sowie der School of Games. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie die Auszubildenden mit Fachabitur oder die Games-Experten bei bm lernen und erleben.

Game Jam an der School of Games

Im Februar fand wieder eine ausbildungsübergreifende Projektarbeit an der School of Games statt. Wie auch beim ersten Game Jam konnten auch dieses Mal die Teilnehmer*innen Online-Spiele entwickeln. Nach einer Woche des Prototypings wurden die Spiele online den Gruppen vorgestellt, präsentiert und gespielt.

Im Februar konnten die Teilnehmer*innen der School of Games wieder ihre Kreativität unter Beweis stellen und ihren Ideen freien Lauf lassen. Sie stellten ihre selbst entwickelten Spiele vor. Nachdem sie sich im letzten Halbjahr in die Themen Design, Management und Programmieren (unsere drei Ausbildungsschwerpunkte an der School of Games) eingearbeitet hatten, konnten sie nun ihr eigenes 2D-Puzzle entwickeln, präsentieren und Strategien zur Vermarktung entwickeln.

Die Puzzles sind das Ergebnis der kreativen Arbeit von 15 Kleingruppen mit Teilnehmer*innen aus allen Kursen der School of Games. Der "Game Jam" selbst wurde von den Game Business Teilnehmer*innen entwickelt. Dabei bekamen sie Unterstützung von unseren Dozenten Kevin Glaap, Utz Stauder und Torsten Sendler.

Im Rahmen ihrer Ausbildung an der School of Games müssen die Teilnehmer*innen eine Kombination aus Theorie und praktischen Anwendungen im sogenannten Prototyping durchlaufen. Im Gegensatz zum ersten Prototyping, das in der ersten Woche des neuen Schuljahres stattfand und sich größtenteils mit Brett- und Kartenspielen befasste, zielte das zweite Prototyping darauf ab, die praktischen Anwendungen der Ausbildung zu stärken. Dieses Prototyping ermöglichte den Teilnehmer*nnen, die richtige Spielmechanik zu codieren und digitale Designs für Charaktere und Umgebungen zu erstellen.

So haben zum Beispiel einige Teilnehmer*innen ihre eigenen Soundeffekte oder Musik zu den Spielen entwickelt. Levin Dürrschmid (Game Business) sagt dazu: "Mit das Schwierigste war es, beim Designen der Spiele an alles zu denken. Die offensichtlichen Sachen vergisst man nämlich oft, wie eine Lautstärke-Regelung, eine Möglichkeit das Spiel zu verlassen oder ein kleines Tutorial, wie das Spiel überhaupt funktioniert."

Die Teilnehmer*innen konnten die einzelnen Spiele außerdem bewerten. So gab es zum Beispiel einen Award für die beste Spielatmosphäre, einen für die größte Herausforderung und einen für das unterhaltsamste Spiel. Die Bewertung der Dozenten fokussierte sich natürlich auf die technische Umsetzung. Der nächste Game Jam im Mai wird die Schüler*innen in einer neuen Disziplin fordern: 3D!

Wir sind gespannt auf die nächsten Ergebnisse und wünschen den Teilnehmer*innen in der Zwischenzeit viel Spaß beim Spielen ihrer eigenen Kreationen. 

Weitere Informationen über das vielfältige Bildungsangebot an der School of Games gibt es hier.

Tag der Projekte am Berufskolleg für Medienberufe
Erfolgreich ins neue Jahr starten und die Vielfalt der Medien erkunden
Kölner School of Games wieder beim Global Game Jam 2024 dabei
Von Südkorea in die Südstadt
Start ins neue Ausbildungsjahr an der bm in der Kölner Südstadt
Volleyball-Event bringt Schülerinnen und Schüler zusammen!
Schulstart bei 28 Grad
Zweiter Games-Roundtable organisiert von KölnBusiness an der School of Games
School of Games zeigt selbstgestaltete und -programmierte Spiele ihrer Abschlussjahrgänge auf der Gamescom
Abschlussfeier am Berufskolleg
Kölner School of Games beim bundesweiten Digitaltag am 16. Juni in Duisburg
Der Weg in die Medienberufe
Kölner School of Games ist Partner des europäischen Festivals rund um die Indie-Gaming-Szene
Karrieretag für Medienberufe am 3. Juni
Präventiv-Beratung am Kölner Bildungsinstitut bm am Sachsenring
Kooperation zwischen dem Kölner Berufskolleg für Medienberufe und Rijn Ijssell in Arnheim
Zukunftsbranche Gaming: Europaweit einmalige Ausbildung an der School of Games in der Kölner Südstadt
Ein Besuch bei der noch laufenden Hamburg Games Conference
Bildung zum Anfassen an der Berufsakademie für Medienberufe in der Kölner Südstadt
Tage der offenen Tür beim Kölner Bildungsinstitut bm
Bei Fragen stehen wir
Ihnen stets zur Verfügung

Rufen Sie uns einfach an unter
0221 78970-0
Bei Fragen stehen wir
Ihnen stets zur Verfügung

Rufen Sie uns einfach an unter
0221 78970-0