Aktuelles der Berufsakademie

An der bm in Köln ist immer etwas los. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse an der Berufsakademie und dem Berufskolleg für Medienberufe sowie der School of Games. Sie erfahren, was unsere angehenden Mediengestalter/innen und unsere Kaufleute sowie die Auszubildenden mit Fachabitur oder die Games-Experten bei bm lernen und erleben.

Kölner School of Games nimmt am internationalen Global Game Jam teil

Gaming-Enthusiasten aus der Region Köln sind eingeladen innerhalb von 48 Stunden Spiele zu entwickeln

Die Kölner School of Games ist vom 3. bis 5. Februar 2023 einer der Austragungsorte des Global Game Jam (GGJ), dem weltweit größten Spieleentwicklungswettbewerb.

Kölner Gamer, und solche die es werden wollen, sind eingeladen, sich an der Veranstaltung zur Entwicklung von Spielen zu beteiligen. GGJ ist ein internationaler, dezentraler Kreativ-Wettbewerb mit der Absicht, Menschen in einem kurzen Entwicklungszyklus zusammenkommen zu lassen, um Spiele zu einem zentralen Thema zu entwickeln, zu experimentieren und gemeinsam etwas Neues zu erschaffen. Die Kölner School of Games stellt hierfür am ersten Februarwochenende 2023 bis zu 50 Teilnehmern die Nutzung von Räumlichkeiten, Schlafgelegenheiten sowie sanitärer Einrichtungen zur Verfügung, damit die Jammer:innen konzentriert und motiviert die Aufgaben der Spieleentwicklung absolvieren können.

Im Rahmen des GGJ erarbeiten Entwickler:innen innerhalb von nur 48 Stunden Entwürfe für neue Spielekonzepte. Vorgabe ist dabei, dass am Ende des zweitägigen Jams die neuen Games direkt getestet und gespielt werden können. „Ich freue mich sehr, dass wir mit der School of Games als Austragungsort ein Teil des Global Game Jams 2023 sind und den Teilnehmern einen Ort bieten, an dem sie Erfahrungen austauschen und ihre Kreativität im Games-Bereich ausdrücken können“, sagt Andreas Balfanz, Strategischer Leiter School of Games bei der bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh.

Das Ziel des Global Game Jams ist es, die Spieleentwicklung zu fördern und die Kreativität von Entwickler:innen zu unterstützen. „Die Kölner School of Games ist stolz darauf an diesem bedeutenden globalen Event teilzunehmen und die lokale Kölner Gaming-Community zu begrüßen“, so Balfanz weiter. Interessierte Teilnehmer:innen können sich noch anmelden bis alle fünfzig verfügbaren Plätze vergeben sind und sich auf ein Wochenende voller kreativer Prozesse, Teamarbeit und Networking freuen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: globalgamejam.org/2023/jam-sites/school-games

 

Über die bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh / School of Games:

Die bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh ist seit 25 Jahren verlässlicher Partner für Aus- und Weiterbildung sowie Umschulung für die Medien- und Gaming-Branche im Herzen der Kölner Südstadt. Der private Bildungsträger bietet eine Palette von mehr als 15 Ausbildungsgängen in drei Unternehmensbereichen an: der Berufsakademie für Medienberufe, dem Berufskolleg für Medienberufe und der School of Games. Die Teilnehmer erlangen kaufmännische, gestalterische und informationstechnische Abschlüsse mit IHK-Abschluss oder Branchenzertifikat.

Tag der Projekte am Berufskolleg für Medienberufe
Erfolgreich ins neue Jahr starten und die Vielfalt der Medien erkunden
Kölner School of Games wieder beim Global Game Jam 2024 dabei
Von Südkorea in die Südstadt
Start ins neue Ausbildungsjahr an der bm in der Kölner Südstadt
Volleyball-Event bringt Schülerinnen und Schüler zusammen!
Schulstart bei 28 Grad
Zweiter Games-Roundtable organisiert von KölnBusiness an der School of Games
School of Games zeigt selbstgestaltete und -programmierte Spiele ihrer Abschlussjahrgänge auf der Gamescom
Abschlussfeier am Berufskolleg
Kölner School of Games beim bundesweiten Digitaltag am 16. Juni in Duisburg
Der Weg in die Medienberufe
Kölner School of Games ist Partner des europäischen Festivals rund um die Indie-Gaming-Szene
Karrieretag für Medienberufe am 3. Juni
Präventiv-Beratung am Kölner Bildungsinstitut bm am Sachsenring
Kooperation zwischen dem Kölner Berufskolleg für Medienberufe und Rijn Ijssell in Arnheim
Zukunftsbranche Gaming: Europaweit einmalige Ausbildung an der School of Games in der Kölner Südstadt
Ein Besuch bei der noch laufenden Hamburg Games Conference
Bildung zum Anfassen an der Berufsakademie für Medienberufe in der Kölner Südstadt
Tage der offenen Tür beim Kölner Bildungsinstitut bm
Bei Fragen stehen wir
Ihnen stets zur Verfügung

Rufen Sie uns einfach an unter
0221 78970-0
Bei Fragen stehen wir
Ihnen stets zur Verfügung

Rufen Sie uns einfach an unter
0221 78970-0