Was machen Mediengestalter/innen Digital und Print?

Eine Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Digital und Print klingt interessant? Aber was genau tun sie? Hier erfährst Du, was Dich nach Deiner Ausbildung an der Berufsakademie für Medienberufe im Arbeitsalltag erwartet.

Mediengestalter/innen Digital und Print sind Design-Allrounder

Cover, Fotostrecke, Seitengestaltung, Werbeanzeige – kurz: Magazin. Startseite, Kopfgrafik, Anzeige, HTML-Code – kurz: Homepage. All das machen Mediengestalter Digital und Print. Denn sie gestalten Medien – online und offline.

Doch bevor das Magazin in den Handel kommt oder die Webseite online gehen kann, ist es ein langer Weg. Die Mediengestalter/innen Digital und Print sind nicht nur für die gestalterische Umsetzung verantwortlich. Sie müssen das Konzept oder die Kundenvorstellung kreativ visualisieren, Vorschläge präsentieren und sich mit  anderen Abteilungen abstimmen.

Steht das Konzept geht es an die Umsetzung. Mediengestalter/innen können hierbei mit den unterschiedlichsten Programmen umgehen und arbeiten: Adobe Photoshop, Adobe Dreamweaver, Adobe Illustrator oder Adobe InDesign. Wenn der Auftrag nicht nur grafisch, sondern technisch umzusetzen ist, haben Mediengestalter/innen auch unterschiedliche Programmiersprachen wie HTML oder Javascript im Repertoire. Außerdem arbeiten sie häufig mit Content-Management-Systemen und Datenbanken. Solche werden entweder programmiert, angepasst oder auch implementiert.

Auch die Arbeitsplätze befinden sich in den unterschiedlichsten Branchen und Abteilungen: Druckereien, Werbe-, Kommunikations- und Medienagenturen und Verlage sind nur einige Beispiele. Hier arbeiten Mediengestalter Digital und Print unter anderem in Kreations- oder Marketingabteilungen in Unternehmen. Sie entwerfen neben den gängigen Werbemitteln auch Logos in groß und klein für Briefpapierköpfe, Buttons oder doch die hauswandgroße Außenwerbung. Die Technikbegeisterten unter ihnen jonglieren nicht nur mit Bildern sondern auch mit komplexen Codes. Sie erstellen Screen-Designs (Designvorlagen) für Webseiten und programmieren diese anschließend.

Wann immer also eine Zeitung aufgeschlagen, ein Plakat bewundert oder ein Werbegeschenk eingesteckt wird… es wurde gestaltet. Jede Webseite, jedes Newsletter-Banner, jede komplexe Info-Grafik… wurde gestaltet – unter anderem von Mediengestaltern Digital und Print.

Deine Ausbildungsmöglichkeiten bei bm

Die Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Digital und Print bei bm bereitet Dich optimal auf den späteren Job vor.

Die Ausbildung Die Umschulung News von der Berufsakademie Projektarbeiten