Projekt

Das Besondere an unseren Projektwochen ist, dass sie fächer- und jahrgangsübergreifend stattfinden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen aller Bildungsgänge des Berufskollegs für Medienberufe arbeiten in dieser Zeit zusammen an realen Projekten.

Klappe und Action!

Berufskolleg goes Hollywood. Da können unsere Gestaltungstechnischen Assistenten kaum stillhalten. Denn in zwei Wochen sollen die kreativen Köpfe ihre Ideen in einem Kurzfilm-Trailer zum Leben erwecken. Licht aus Spot an!

Die Schülerinnen und Schüler drehen in den Projektwochen Kurzfilme.

Wie die Profis setzten sich die Teammitglieder zusammen und erstellten erste Exposés, um ihren Ideen eine Form zu geben. Sobald die Crew die endgültige Idee in den perfekten Rahmen gegossen hat, ging es mit dem Storyboarding los. Jede Szene wurde gezeichnet, damit das Cutting-Team genau weiß was, wo geschnitten werden soll. Hier ist es natürlich auch wichtig einen Einsatzplan zu erstellen. Jetzt kann nichts mehr schiefgehen.

Denn vorgegeben war es, dass die Projektteilnehmer Trailer-Konzepte für verschiedene Versionen eines Spielfilm-Trailers, sei es ein Kino-Spot, TV-Trailer oder Teaser, erstellen sollten. Preproduction, Production und Postproduction: keine Fremdwörter für die kreativen Asse. Nach den 14 Tagen durften die Mitschüler den produzierten Trailer begutachten. Tolle Leistung.