Projekt

Das Besondere an unseren Projektwochen ist, dass sie fächer- und jahrgangsübergreifend stattfinden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen aller Bildungsgänge des Berufskollegs für Medienberufe arbeiten in dieser Zeit zusammen an realen Projekten.

Neue Werbemittel für faire Künstleragentur

Was wäre der Kölner ohne Musik und Events? Nur halb so gut gelaunt. Damit auch die Künstler und Veranstalter durch faire Bedingungen genauso viel Spaß an ihrer Arbeit haben, hat sich das Start-up „Booking Concept“ formiert. Sie sind die Schnittstelle zwischen ihren Künstlern und den Veranstaltern und vertreten die gegenseitigen Interessen. Um den Künstlerstamm zu erweitern und am Markt zu etablieren, wandte sich das junge Unternehmen an das Berufskolleg für Medienberufe: Neue Werbemittel müssen her!

Eine angehende Gestaltungstechnische Assistentin bei der Gestaltung von Werbemitteln.

Das Motto des jungen Unternehmens lautet: Fair Trade. Eine gerechte Behandlung und lukrative Vertragsbedingungen für beide Seiten: Auftretende Künstler und ausrichtende Veranstalter. Ein guter Ansatz, der durch elegante Werbemittel noch unterstützt werden soll. Die Aufgabe der angehenden Gestaltungstechnischen Assistenten ist es, sich sinnvolle Werbemittel zu überlegen, die neben den Klassikern sollen Merchandise-Artikel ausgetüftelt werden und auch eine Newsletter-Vorlage ist Kundenwunsch.

Während der Projektwochen entstehen interessante Vorschläge und wir freuen uns darauf, welchen Vorschlag der Auftraggeber wohl wählen wird.