Projekt

Das Besondere an unseren Projektwochen ist, dass sie fächer- und jahrgangsübergreifend stattfinden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen aller Bildungsgänge des Berufskollegs für Medienberufe arbeiten in dieser Zeit zusammen an realen Projekten.

Start-ups erhalten Starthilfe von Schülerinnen & Schülern des BKs

Der erfolgreiche Weg in die Selbstständigkeit ist lang: Daher haben sich zwei junge Start-ups bm für das Corporate Design und die Werbemittel ins Boot geholt. In den Projektwochen entwickelten die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für Medienberufe für eine Kosmetikerin und eine Immobilienmaklerin ein komplettes Corporate Design.

Schüler beim Gestalten.

Die Schüler erstellen Geschäftspapiere für eine Kosmetikerin.

Die junge Kosmetikerin benötigte nicht nur ein Corporate Design, sie hat die angehenden Kaufmännischen und Gestaltungstechnischen Assistenten auch um Vorschläge für einen Firmennamen gebeten. So kreierten die Schülerinnen und Schüler unter anderem Visitenkarten, Briefbögen, Werbeflyer, Kundenkarten und Preislisten. Zudem erarbeiteten sie einen Gestaltungsvorschlag für eine Internetpräsenz. Die Demoversionen der Spiele werden auf der bm Homepage veröffentlicht.

Eine andere Projektgruppe entwickelte ein Corporate Design für eine Immobilienmaklerin. Dies umfasste die Ausgestaltung von Logos, Farbkonzepten und Bildern. Zudem gestalteten die Schülerinnen und Schüler Visitenkarten und Geschäftspapiere.