bm – Bildung in Medienberufen | Köln

Ausbildung zum/zur Gestalter/in für immersive Medien

Wenn Du Dich für eine Ausbildung zum/zur Gestalter/in für immersive Medien entscheidest, kannst Du Dich darauf verlassen, dass wir Deine Ziele zu unseren machen. So arbeiten wir jetzt schon viele Jahre. Unsere beste Referenz sind die vielen Absolventen und Absolventinnen, die inzwischen ihren beruflichen Mittelpunkt in der Medienbranche gefunden haben. Wir haben unsere Ausbildung zum/zur Gestalter/in für immersive Medien inhaltlich und organisatorisch so aufgebaut, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer den bestmöglichen Erfolg erzielen.

Auf einen Blick

Ein Leben ohne Games und Animationen kannst Du dir nicht mehr vorstellen? Und Du willst virtuelle Welten nicht nur besuchen sondern auch herstellen? Dann ist eine Ausbildung im Bereich Gestaltung für immersive Medien für Dich interessant! Als Gestalter/in für immersive Medien stehen Dir vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in diversen Branchen und Spezialgebieten offen. Die Grundlage dafür schafft unsere breit angelegte Ausbildung. Wir machen Dich bei der bm mit allen Herstellungsschritten vertraut, die bei der Produktion von immersiven Medien anfallen.

  • Start: Freitag, der 20. September 2024
  • Dauer: 3 Jahre und Prüfungsvorbereitung
  • Betriebliche Ausbildungsphase: 24 Monate; verkürzte Ausbildungszeit
  • Unterrichtszeiten: 
    montags bis donnerstags 8:30 – 16:45 Uhr;
    plus Prüfungsvorbereitung

Du lernst alle Grundlagen und Techniken, die bei Bild- und Tonaufnahmen im Studio sowie bei Außenaufnahmen, bei der Bildmischung, der Nachbearbeitung des Materials und der Wiedergabe von Video- oder Hörbeiträgen gefordert sind. Zusätzlich lernst Du statische und animierte 3D-Elemente zu erstellen und Klangwelten zu realisieren. Du trainierst den professionellen Umgang mit Kameras, Mikrofonen, Licht oder Mischpulten. Du lernst, wie im Studio Bild- und Tonaufnahmen nachbearbeitet werden, Du mischst und schneidest Bildmaterial, Sprache und Musik und erhältst gute Einblicke in bild-journalistisches Arbeiten sowie die Arbeit an (immersiven) Medien, egal ob in der realen Welt, Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen während ihrer Ausbildung alle Herstellungsschritte kennen – von der Bild- und Tonaufnahme, Erstellung von 3D-Elementen und Animation bis zur Sicherstellung der Usability. Die Ausbildung umfasst sowohl kombinierte reale Bild-/Tonprodukte als auch rein virtuelle Produkte. Neben der Vermittlung fundierter technischer Kenntnisse gehören zu dieser Ausbildung insbesondere gestalterische und herstellungsorganisatorische Qualifikationen.

  • Arbeitsrecht
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Planen von Arbeitsabläufen; Zusammenarbeiten im Produktionsteam
  • Bild- und Tonaufnahmen durchführen
  • Bild- und Tonmaterial auswählen, bearbeiten und bereitstellen
  • Statische 3D-Elemente erstellen und bearbeiten
  • 3D-Modelle animieren
  • Klangwelten realisieren
  • Digitale Realitäten nach Kundenvorgaben erstellen
  • Prototypen iterativ entwickeln
  • Digitale Realitäten konzipieren und produzieren
  • Immersive Medienprojekte konzipieren und realisieren
  • Außerdem legen wir in unseren Lehrgängen auf folgende Inhalte besonderen Wert: Praktikumssupervision, intensives Bewerbungstraining, ausführliche Prüfungsvorbereitung
Als Gestalter für immersive Medien bist Du ein Experte für die Gestaltung von virtuellen Umgebungen, die Benutzer in faszinierende Erlebnisse eintauchen lassen. Dein Hauptziel ist es, Inhalte zu erstellen, die die Sinne ansprechen und eine immersive Erfahrung bieten.

Dein Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung von interaktiven 3D-Modellen, Animationen und visuellen Effekten, um virtuelle Welten zu schaffen, die realistisch und ansprechend sind. Dabei nutzt Du innovative Technologien wie Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR), um Nutzer in virtuelle Umgebungen einzubeziehen.

Als Gestalter für immersive Medien arbeitest Du eng mit anderen Fachleuten wie Programmierern, Grafikdesignern und Multimedia-Künstlern zusammen, um komplexe Projekte umzusetzen. Du bist kreativ, technisch versiert und hast ein gutes Gespür für Design und Ästhetik. Zu Deinen Aufgaben gehört auch die Optimierung von Inhalten für Suchmaschinen, um sicherzustellen, dass Deine immersive Medienprojekte online gefunden werden. Dies beinhaltet die Verwendung relevanter Keywords in Titeln, Beschreibungen und Tags, um die Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern. Ein Gestalter für immersive Medien muss über ein breites Wissen in den Bereichen Grafikdesign, 3D-Modellierung, Animation und Interaktionsdesign verfügen. Darüber hinaus ist es wichtig, stets über die neuesten Trends und Technologien in der Branche informiert zu sein, um innovative und beeindruckende Inhalte zu erstellen.

Insgesamt ist das Berufsbild des Gestalters für immersive Medien äußerst spannend und zukunftsweisend, da die Nachfrage nach hochwertigen virtuellen Erlebnissen stetig wächst. Mit Deinen Fähigkeiten und Deinem Fachwissen kannst Du dazu beitragen, die Grenzen der digitalen Unterhaltung zu erweitern und unvergessliche Erlebnisse für Nutzer auf der ganzen Welt zu schaffen.

  • Berufsabschluss nach Berufsbildungsgesetz
  • Prüfung vor der IHK zum/zur Gestalter/-in für immersive Medien
  • Europäischer bzw. Deutscher Qualifikationsrahmen (EQR/DQR): Niveau 4
  • Mindestalter 18 Jahre
    (in Ausnahmefällen auch mit 17 Jahren möglich)
  • Schlüsselkompetenzen: technisches Talent, Kreativität, Teamfähigkeit,
  • Kommunikationsfähigkeit, Interesse an immersiven Medien (VR/ MR / AR)
  • 19.620 Euro

    Wir ermöglichen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten:

    • Einmalzahlung 18.900 €
    • 36 Raten à 545 € (19.620 €)
    • betriebliche Ausbildungsphase wird vergütet
    • individuelle Zahlungsmöglichkeiten auf Anfrage

    Es fallen an der bm keine Einschreibe-, Anmeldungs- oder Prüfungsgebühren pro Modul an.

3D-MODELLIERUNG

Du erschaffst virtuelle Welten und Objekte.

UNITY

Leistungsstarke Entwicklungsumgebung für interaktive 3D-Inhalte.

FAKTEN

2000+

Absolventen

14+

Lehrgänge

25+

Jahre Erfahrung

PORTRAIT DES LEHRGANGS IN DER ARD MEDIATHEK

DEINE SKILLS  

“Virtuelle Realitäten, Augmented Reality-Anwendungen, interaktive 3D-Umgebungen, immersive Spiele oder sogar Erlebnisräume – im Beruf als Gestalter für immersive Medien kannst Du all das und noch viel mehr konzeptionieren und gestalten. Dabei arbeitest Du hauptsächlich mit spezialisierter Software und kommst mit Auftraggebern in Kontakt, um maßgeschneiderte immersive Erfahrungen zu schaffen.”
3D-Modellierung und Animation
75%
Kenntnisse in VR und AR
90%
Interaktionsdesign
80%
Kreativität und ästhetisches Verständnis
80%

PROJEKTARBEITEN

Eine Präsentation unter Live-Bedingungen: Unsere Dualen Studenten schlossen am Freitag ihre Projektphase im Fachbereich Mediengestaltung Bild & Ton mit einer außergewöhnlichen “Live-On-Tape”-Produktion ab. In der zweiwöchigen Produktionszeit fertigten die fünf Gruppen einen Kurzfilm (“New Message”) sowie vier kurze Portraits zum Thema Hobby & Leidenschaft an.

Duale Studenten präsentieren "bm - das Magazin" als Live-On-Tape-Produktion

TERMINE UND INFO-EVENTS

may, 2024

Mit uns lernst Du von Anfang an, wie Du praxisorientierte Projekte Schritt für Schritt selbstständig umsetzt. Und mit dem professionellen Equipment des Berufskollegs für Medienberufe bist Du ausgezeichnet auf die Arbeit in Agenturen, Firmen und Unternehmen vorbereitet.
Christoph Blenkers
Lehrer für den Fachbereich Audiovision

DU MÖCHTEST DICH BEWERBEN? 

Gerne helfen wir Dir bei Deinem Start und laden Dich zu einem Termin bei uns ein. Dann kannst Du auch gleich den Eignugstest absolvieren.

ZERTIFIZIERTE QUALITÄT.

Unsere Lehrangebote durchlaufen das Qualitätsmanagement der bm. Alle Lehrgänge sind gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Außerdem sind wir Mitglied der „Qualitätsgemeinschaft berufliche Weiterbildung Region Köln e.V.“.

AUSGEZEICHNET!

Mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) erwirbst Du einen anerkannten und hochwertigen Abschluss, auf den wir Dich intensiv vorbereiten. Absolventen und Absolventinnen schneiden überdurchschnittlich gut bei den Prüfungen ab, womit Ihnen beruflich alle Türen offen stehen.

DEINE ANSPRECHPARTNER

Stephan Heinich, Tel. 0221 / 78970-231, E-Mail: s.heinich@medienberufe.de

Berufsakademie für Medienberufe,  Sachsenring 79, 50677 Köln

UNSERE PRAXISPARTNER

Wir helfen unseren Studenten sich während der Ausbildungsphase optimal auf den Bewerbungsprozess vorzubereiten.

Nach oben scrollen